Kartenverkauf

ÖDIPUS, TYRANN nach Heiner Müller

Termine

Für nicht verfügbare Termine sind die Karten im Moment vergriffen. Ggfs. können aber noch zusätzliche Kontingente freigegeben werden. Schauen Sie in ein paar Tagen noch mal rein.

Hinweis

Die Anmeldungen sind personengebunden und nicht übertragbar.

Der Einlass ins Gefängnis am Tag der Vorstellung erfolgt nur nach Vorlage eines gültigen Personalausweises oder Reisepasses und des Impf- bzw. Genesenennachweis jedes angemeldeten Gastes.

Der gültige Personalausweis oder Reisepass der angemeldeten Personen gilt als Eintrittskarte. Ein separates Ticket ist nicht erforderlich und wird Ihnen nicht zugestellt.

Sämtliche mitgeführte Gegenstände (zum Beispiel Handys, Schlüssel, Geld, Kreditkarten, Nahrungsmittel, Getränke u.a.) dürfen nicht mit in die Anstalt eingebracht werden. Hierfür stehen am Torbereich Schließfächer zur Verfügung, für die eine 1€ oder 2€ Münze benötigt wird. Aufgrund geringer Schließfachgrößen bitte kein Großgepäck mitführen.

In den Räumlichkeiten der JVA gelten für das Theaterpublikum außerhalb des zugeordneten Sitzplatzes die allgemeinen Schutz- und Hygienevorgaben: Einhaltung des Mindestabstandes, Beachtung der Hygieneregeln, korrektes Tragen einer medizinischen Maske.

Bei Fragen zur Anmeldung wenden Sie sich bitte direkt an das aufBruch Büro: 030 44049700

Die Vorlage dieser Bestätigung am Gefängnistor belegt die ordnungsgemäße Anmeldung der genannten Personen, ist aber nicht obligatorisch.